White Ops baut Partnerschaft mit Snowflake aus und schützt Datensätze des Snowflake Data Marketplace vor Betrug

NEW YORK, 24. November 2020 – White Ops, führender Anbieter in Collective Protection gegen raffinierte Bot-Angriffe und Betrug, gab bekannt die Datensätze der Kunden im Snowflake Data Marketplace bereitzustellen. Der direkte und skalierbare Zugang bietet detaillierte Einblicke in die digitale Customer Journey, um betrügerischen Datenverkehr und Interaktionen über Werbung, Marketing und Webanwendungen hinweg auf der Snowflake-Plattform zu visualisieren und zu stoppen.

Snowflake bietet eine durchgängige Plattform, die Kunden bei der Analyse unterschiedlicher Datenquellen in der Cloud unterstützt, um so schneller und wirtschaftlichere Entscheidungen zu treffen. Durch die Partnerschaft mit Snowflake können Kunden den Bot-Mitigation Service von White Ops, auch für Daten, die bereits auf der Plattform gehostet werden, problemlos und effizient nutzen.
Kunden haben auf diese Weise einen direkten und sicheren Zugriff auf die Daten für die Evaluation und Auswertung und können auf den Extrakt-, Transformations- und Ladeprozess (ETL) verzichten.

Die Plattform von Snowflake hält Datenberechnung und Speicher getrennt und ermöglicht einer nahezu unbegrenzten Anzahl an Nutzern gleichzeitig ihre Ressourcen schnell und einfach zu skalieren. Die Plattform regelt den Zugriff auf alle Inhalte der drei großen Cloud-Anbieter und dient als integrierte Umgebung, damit Kunden Datenanwendungen kosten- und zeiteffizient erstellen können. Snowflake Data Marketplace umfasst weltweit mehr als 100 Datenanbieter aus verschiedenen Branchen, einschließlich Gesundheitswesen, Technologie und Finanzen.

“Als Snowflake’s zweiter Kunde erkannten wir schon 2014, wie bahnbrechend die Datenbanktechnologie war. Sie passte perfekt zu unseren Anforderungen und erlaubte es unser Business so zu skalieren, dass wir heute mehr als 10 Billionen Interaktionen pro Woche auf menschlichen Austausch überprüfen und vor ausgeklügelten Bot-Angriffen und Betrug schützen”, erklärt Tamer Hassan, Mitgründer und CEO von White Ops. “Unsere Kundendatensätze über Snowflake Data Marketplace direkt verfügbar zu machen, beschleunigt unsere Mission, die Ökonomie von Cyberkriminalität zum Wohle aller zu stören.”

“Viele Snowflake-Kunden bauen und transformieren ihr Geschäft auf der Basis von Datenerkenntnissen aus ihren digitalen Kanälen”, so Bill Stratton, Head of Media & Advertising Vertical bei Snowflake. “Snowflake bietet eine sichere Plattform für den Zugriff, die gemeinsame Nutzung und die Analyse von Daten aus mehreren Quellen. Jetzt können Kunden den Betrugsschutz für Datensätze von White Ops nutzen und im Snowflake Data Marketplace ihre digitalen Erfahrungsdaten vor raffinierten Bot-Angriffen und betrügerischen Interaktionen schützen.”

Kargo, ein gemeinsamer Kunde im Bereich mobile Advertising, operationalisiert White Ops Fraud Protection Insight mit Snowflake. “Kargos Mission ist es, den saubersten und transparentesten Marktplatz für Werbung zu verwalten, um sicherzustellen, dass Anzeigen die Zielgruppe zur richtigen Zeit erreichen. Unsere Partnerschaft mit White Ops fällt eine Schlüsselrolle zu, damit Werbetreibende von tatsächlicher menschlicher Interaktion profitieren.”, so Sarah Galinat, Senior Manager of Publisher Partnerships bei Kargo. “Die Möglichkeit alle unsere Datenquellen, einschließlich White Ops in Snowflake, zusammenzufassen, erlaubt es Kargo mit den daraus gewonnenen analytischen Erkenntnissen, den Kampf gegen Werbebetrug weiter zu verstärken und zu beschleunigen.”

Die Datensätze für alle White Ops Lösungen sind im Snowflake Data Marketplace verfügbar:

– Advertising Integrity
– Application Integrity
– Marketing Integrity

Kunden sowie Neukunden von White Ops erhalten ab sofort Zugang zu ihren Daten im Snowflake Data Marketplace. Es gelten die Standard Service Tarife von Snowflake. Zusätzliche Gebühren seitens White Ops fallen nicht an.

Einen Blog-Beitrag zur Partnerschaft von White Ops und Snowflake, finden Sie hier.

White Ops ist ein führender Anbieter für Bot-Mitigation und Betrugsschutz. White Ops überprüft über zehn Billionen Interaktionen pro Woche, um Unternehmen sowie die größten Internetplattformen vor schädlichen Bots zu schützen. Raffinierte, hoch-komplexe Bots verhalten sich und agieren wie Menschen, wenn sie auf Anzeigen klicken, Websites besuchen, Formulare ausfüllen, Accounts übernehmen und Zahlungsbetrug begehen. White Ops identifiziert und stoppt schädliche Bots. Die Stärke und der Umfang der Bot Mitigation Platform von White Ops zum Schutz von Unternehmen in den Bereichen Cybersicherheit, digitale Werbung und Marketing veranlasste Goldman Sachs Merchant Banking Division und ClearSky Security in die nächste Wachstumsphase des Unternehmens zu investieren. Für weitere Informationen besuchen Sie www.whiteops.com

Über Kargo
Kargo ist führend in der Gestaltung mobiler Werbeerlebnisse, die Marken hervorheben und Verbraucher motivieren. Unsere Werbepartner zählen zu den Fortune 500. Die Teilnahme in unserem redaktionellen Marktplatz erfolgt nur auf Einladung und setzt den Standard für Qualität und Reichweite, einschließlich 100% aller US-Smartphone-Nutzer. Mit einem Fokus auf Innovation entwirft unser kreatives Team exklusive neue Anzeigenformate, die hervorragende Ergebnisse erzielen und Auszeichnungen gewinnen. Kargo beschäftigt 250 Mitarbeitern mit Büros in NYC, Chicago, Dallas, Los Angeles, San Francisco, Auckland, Sydney und Singapur.

Firmenkontakt
White Ops
Sarah Acker
— –
— —

sa@whiteops.com
https://www.whiteops.com/

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications GmbH
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstrasse 89
81675 München
089 41776113
whiteops@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.com