Wandern in Meran

Für viele Menschen bildet ein Wanderurlaub Südtirol eine perfekte Möglichkeit zum Entspannen von einem stressigen Alltag. Die Bedingungen sind gerade in dieser Region als einzigartig zu bezeichnen. Einen besonderen Anziehungspunkt bildet dabei Meran. Diese Stadt ist besonders für ihr besonderes Flair und das milden Klima bekannt, so dass ein Wandern in Meran immer ganz oben in der Beliebtheitsliste steht und grundsätzlich fast zu jeder Jahreszeit möglich ist.

Das Hotel Garni Partaneshof gehört dabei zu der ersten Adresse für alle Wanderbegeisterten, denn es liegt nur wenige Gehminuten von der romantischen Innenstadt entfernt, die nicht nur mit ihren historischen Sehenswürdigkeiten, sondern auch mit ihren Lauben die Besucher in ihren Bann zieht. Aber ebenso wird das familiengeführte Hotel gerne ausgewählt, da es direkt am Fuß der Meraner Weinberge und den Bio-Obstgärten liegt und einen atemberaubenden Panoramablick freigibt. Von hier aus ist es ganz bequem möglich, die verschiedensten Ausflüge in die Stadt sowie ins Umland anzutreten. Ist das Wetter jedoch mal nicht zum Wandern in Meran geeignet, dann verfügt das Hotel Garni Partaneshof über verschiedene Wellnessangebote, die für eine außergewöhnliche Entspannung sorgen. Am Abend lädt das Hotel auf eine Weinprobe ein, denn es beheimatet außerdem ein Weingut mit allen, in der Region geführten, Weinsorten.

Wer bei einem Wanderurlaub Südtirol kennenlernen möchte, wird durch das Hotel Garni Partaneshof bereits mit zahlreichen Ausflugstipps sowie einer Wanderkarte versorgt. Die jeweiligen Wanderrouten verfügen über verschiedene Schwierigkeitsgrade, so dass jeder eine für sich passende Route auswählen kann. Als besondere Tipps gelten hier Wanderungen durch das Passeiertal oder dem Vinschgau. Das eigentliche Highlight bildet jedoch der Meraner Höhenweg, der sich rund um den Naturpark Texelgruppe schlängelt. Er ist etwa 100 Kilometer lang und führt durch das Passeiertal, Schnalstal sowie durch den Meraner Talkessel. Es bestehen Busverbindungen sowie Seilbahnen, die das Erreichen der jeweiligen Ausgangspunkte erleichtern. Im Durchschnitt wird sich der wanderbegeisterte Urlauber auf dem Höhenweg in einer Höhe zwischen 1.300 und 1.800 Meter befinden. Mit diesem Rundgang kann das Wandern in Meran als aufregend und abwechslungsreich zugleich bezeichnet werden. Und jeder, der bei einem Wanderurlaub Südtirol entdecken möchte, sollte sich diese Tour keineswegs entgehen lassen.

Das Garni Hotel Partaneshof mit eigener Weinkelterei und Cafe liegt nur wenige Gehminuten vom historischen Zentrum der Kurstadt Meran entfernt. Neben Pool, Liegewiese, Garten und Außensauna erwartet die Gäste ein Wellnessbereich mit Massagen, Infrarotkabine, Anwendungen und Ruheraum. Im vier Sterne Hotel genießen die Gäste eine hervorragend ruhige und doch zentrumsnahe Lage mit Panoramablick. Der Partaneshof ist ein familiengeführter Betrieb mit vielen Aktivitäten in der Meraner Natur, italienischer und südtiroler Tradition, Architektur und Kultur. Das Hotel in Meran bietet direkt vor der Haustüre herrliche Möglichkeiten für Familie, Alleinreisende, Paare, Geschäftsreisende und Verliebte um zu Biken, Wandern, Mountainbiken und vieles mehr.

Kontakt:
Hotel Partaneshof
Matthäus Ladurner
Verdistraße 66
39012 Meran
+39 0473 446 260
info@partanes.com
http://www.partaneshof.de/

Schlagwörter: