Die Rheinwohnungsbau GmbH (RWB), mit über 6.200 Wohnungen einer der führenden Wohnungsanbieter am Standort Düsseldorf, überträgt ab Mai 2024 ihr gesamtes Aufzugsmanagement an Aufzughelden by Digital Spine GmbH. Mit der Technologie des Berliner Proptechs wird jede Aufzugsanlage digitalisiert, was unter anderem zur Vorhersage von Aufzugsstörungen dient. Dies führt zu geringeren Wartungskosten und einer verbesserten Verfügbarkeit der Aufzüge für die BewohnerinnenArtikel Lesen

Digital Spine, der Technologie-Innovator im Bereich des digitalen Aufzug- und Gebäudemanagements, hat mit der Fundamenta Group Deutschland AG einen weiteren namhaften Kooperationspartner gewonnen. Damit werden alle Aufzugsanlagen in dem Gebäudebestand der von Fundamenta Group Deutschland AG gemanagten Fonds mit der von Digital Spine entwickelten „Aufzughelden-Box“ ausgerüstet und so die Digitalisierung der Bestandsimmobilien vorangetrieben. Fundamenta Group Deutschland AG ist mit demArtikel Lesen

Kooperation von ista und DOMUS Software AG (Bildquelle: DOMUS Software AG) DOMUS, seit 50 Jahren Experte für eine digitale und heute automatisierte Verwaltungssoftware, hat kürzlich einen Kooperationsvertrag mit ista geschlossen. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit profitieren Verwalter künftig von weiteren maßgeschneiderten Lösungen für ihren Datentransfer. „Durch die Partnerschaft mit ista wird es digitalisierten Verwaltern künftig möglich sein, einen vollautomatischen Datenaustausch mitArtikel Lesen

(Bildquelle: Kermi GmbH) Zuwachs in der therm-x2 Energiesparheizkörper Familie von Kermi: Der neue Vmulti ist absolut flexibler Allrounder und deckt mit nur einer Ausführung sechs Anschlussvarianten ab. Darüber hinaus hat Kermi beim Wärmepumpenheizkörper x-flair ein Modell ergänzt, das die Kombination mit Heizkostenerfassungsgeräten (HKV) ermöglicht – und damit spezielle Anforderungen aus der Wohnungswirtschaft erfüllt. Hohe Energieeinsparung, kurze Aufheizzeit und maximal wohligeArtikel Lesen

(Bildquelle: Datatrain GmbH) Peggy Fischer steuert seit 1. März 2024 den Geschäftsbereich Internal Services und steigt in die Geschäftsleitung der Datatrain GmbH ein. Als Leiterin des kaufmännischen Bereichs übernimmt sie zunächst drängende Aufgaben im Personal- und Rechnungswesen sowie sukzessive im Controlling. Dabei will sie vor allem die Agilisierung der internen Prozesse forcieren, allen voran die digitale Rechnungsstellung und die anstehendeArtikel Lesen

(Bildquelle: Felix Liebel) Mit rund 250 Entscheidern aus der Wohnungswirtschaft fand am 16. und 17. April 2024 die ImmomioCon 2024 in Hamburg statt. Mit dem Motto „360° WoWi“ lag der Fokus des Veranstaltungsformates der Hamburger Immomio GmbH in diesem Jahr auf der Kombination aus Inspiration, Networking und Workshops – sowie auf spannenden Talkrunden und Redebeiträgen mit Experten aus der Branche.Artikel Lesen

FORUM Wohnungswirtschaft 2024 Der von wowiconsult veranstaltete Branchentreff macht in Stuttgart, Bochum und Hamburg Halt. Die wowiconsult GmbH richtet auch in diesem Jahr die Veranstaltungsreihe „FORUM Wohnungswirtschaft“ aus. In drei Städten bringt das Software- und Dienstleistungsunternehmen Firmen, Verbände und Experten der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft aus dem ganzen Land zusammen. Mehr als 300 Teilnehmer werden in diesem Jahr zur Veranstaltungsreihe „FORUMArtikel Lesen

Frank Jung, neuer CFO der Officium GmbH (Bildquelle: Officium GmbH) Die Officium GmbH, Partner für Mess- und Energiedienstleistungen für die Wohnungswirtschaft, gewinnt Frank Jung als neuen Chief Financial Officer (CFO). Frank Jung bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Finanzen, M&A und Strategie mit und wird das C-Level der Officium-Gruppe verstärken. Frank Jung lebt mit seiner Frau undArtikel Lesen

Bündnis für klimaneutrale Wohnungswirtschaft startet GdW-Präsident Axel Gedaschko (r.) und wowiconsult-Geschäftsführer Dr. Waldemar Müller (l.) Im Gebäudebereich müssen die CO2-Emissionen in Deutschland bis zum Jahr 2030 um 65 Prozent gegenüber dem Jahr 1990 sinken. Bis 2045 müssen Wohnungsunternehmen ihren Bestand sogar komplett klimaneutral gestalten. Damit die Wohnungswirtschaft diese immense Herausforderung meistern kann, gehen wowiconsult und GdW nun gemeinsame Wege. DasArtikel Lesen

Management von Klimarisiken Der Klimawandel hinterlässt auf drastische Art und Weise seine Spuren: Im Herbst hatte das Sturmtief Daniel in Libyen für heftige Überschwemmungen gesorgt. Die Erderwärmung hat die Wahrscheinlichkeit schwerer Regenfälle in diesem Land bis zu 50 Mal erhöht, in Griechenland bis zu zehn Mal – so eine Schnellanalyse der World Weather Attribution (WWA). Durch den Klimawandel würden ÜberschwemmungenArtikel Lesen

(Bildquelle: Immomio GmbH) Die Hamburger Immomio GmbH lädt die Wohnungswirtschaft am 16. und 17.April 2024 zur ImmomioCon 2024 nach Hamburg ein. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr, mit über 200 Teilnehmern, geht das Veranstaltungsformat 2024 in die zweite Runde. Das Motto: 360° WoWi. Denn um die Wohnungswirtschaft mit seiner Vielzahl von Akteuren und breitgefächerten Anforderungen zu verstehen, lohnt esArtikel Lesen

„Umdenken. Umplanen. Umsetzen.“ Der 3. Praxisbericht „Umdenken. Umplanen. Umsetzen.“ der Initiative Wohnen.2050 ist da. (Bildquelle: Initiative Wohnen.2050 e. V.) Frankfurt am Main – Die Initiative Wohnen.2050 (IW.2050) veröffentlicht am 29. November zum „Tag der Wohnungswirtschaft“ ihren Praxisbericht 2023. Wie schon 2021 und 2022 ist auch dieser Report eine Momentaufnahme der sozialen Wohnungswirtschaft auf ihrem Weg in Richtung Klimaziele. Auf überArtikel Lesen

Die Hamburger Immomio GmbH erweitert ihr Produktportfolio um ein neues Genossenschaftsmodul. Wohnungsgenossenschaften bekommen damit eine professionelle Vermietungslösung, die auf ihre spezifischen Anforderungen an den Vermietungs- und Vergabeprozess sowie auf die Bedürfnisse ihrer Mitglieder zugeschnitten ist. Seit 2015 verfolgt Immomio die Vision, den gesamten Lebenszyklus von Immobilien zu digitalisieren. Historisch zählen auch viele Wohnungsgenossenschaften zum Kundenstamm der Hamburger, für die ImmomioArtikel Lesen

Effizienz, Zuverlässigkeit und Flexibilität bei größeren Immobilien (Bildquelle: Kermi GmbH) Wärmepumpen in größeren Objekten? Wenn höhere Heizleistungen benötigt werden, können bis zu drei parallel betriebene x-change dynamic pro Wärmepumpen von Kermi in einer Kaskade zusammengeschaltet werden. Sie arbeiten besonders leise und dank intelligenter Steuerungstechnik genau aufeinander abgestimmt – immer im optimalen Effizienzbereich. Gegenüber einem groß ausgelegten einzelnen Wärmeerzeuger punktet dieArtikel Lesen

Pegnitz, 01.11.2023: Seit heute ist Stefan Gärtner neuer Geschäftsführer für Berlin und Umgebung bei der Officium GmbH, Partner für Mess- und Energiedienstleistungen für die Wohnungswirtschaft. Officium vereint 12 selbstständig agierende Messdienstleister unter seinem Dach. Gärtner möchte mit einer schlagkräftigen Vertriebsmannschaft vor allem im Bereich automatisierter Ablesungen und mit klaren strukturierten Prozessen für mehr Qualität und Zuverlässigkeit sorgen: „Die Stärke derArtikel Lesen