Apotheken erklären Unterschiede und geben Behandlungstipps Apotheken raten: Nasenspray nur wenige Tage anwenden! (Bildquelle: © pixabay) Stuttgart- Baden-Württemberg hustet, schnieft und schnäuzt: Viele Menschen leiden zurzeit unter Husten und Schnupfen. Doch ist die Erkrankung nur eine harmlose Erkältung oder doch schon eine echte Grippe? Der Landesapothekerverband erklärt, wo die Unterschiede zwischen Schnupfen und der Influenza liegen, was man dagegen tunArtikel Lesen

ARAG Experten informieren darüber, wie das elektronische Rezept funktioniert Seit Anfang des Jahres haben das rosafarbene sowie das grüne Papier-Rezept für gesetzlich Versicherte ausgedient. Seitdem sind Ärzte verpflichtet, ihren Patienten verschreibungspflichtige Medikamente mit einem digitalen Rezept-Code auszustellen. Frei verkäufliche OTC-Arzneimittel (engl. over the counter, deutsch „über den Verkaufstisch“) dürfen freiwillig als E-Rezept verordnet werden. Wie das Ganze funktioniert, welche Vor-Artikel Lesen

Die siebte Medikamenten-Hilfslieferung an die Ukraine auf 18 Paletten. © InfectoPharm Heppenheim, 13. Februar 2024 – Die bereits siebte Hilfslieferung von InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH im Wert von rund 730.000 Euro* und mit einem Gesamtgewicht von 3,7 Tonnen ging am 12. Februar 2024 auf ihren mehrtägigen Weg nach Kiew. Sie wird dort auch verbleiben. In Abstimmung mit der städtischenArtikel Lesen

Urteil des Bundesgerichtshofs verschärft die ohnehin schon ungenügende wirtschaftliche Lage der Apotheken im Land dramatisch LAV-Präsidentin Tatjana Zambo: Apotheken brauch jetzt sofort einen Rettungsschirm! Stuttgart – Vor dem Hintergrund eines Urteils des Bundesgerichtshofs (BGH) fordert der Landesapothekerverband Baden-Württemberg (LAV) ein sofortiges Eingreifen der Gesundheitspolitik und das unverzügliche Aufspannen eines Rettungsschirms für die Apotheken im Land. Der BGH hatte am gestrigenArtikel Lesen

Apotheken bleiben Anlaufstelle für jedes Rezept Das E-Rezept kommt mit der Versichertenkarte ganz einfach in die Apotheke vor Ort (Bildquelle: © ABDA) Stuttgart – Seit dem Jahreswechsel bekommen Patient:innen immer öfter ein E-Rezept mit ihren verordneten Arzneimitteln in der Arztpraxis ausgestellt. Denn mit dem 1. Januar wurde das elektronische Rezept auch für Ärzt:innen verpflichtend eingeführt. „Apotheken konnten die E-Rezepte seitArtikel Lesen

Heppenheim, 16. Januar 2024 – Für Salbutamol-haltige Arzneimittel in pulmonaler Darreichungsform hat das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) am 15. Dezember 2023 einen Versorgungsmangel in Deutschland festgestellt. Damit trägt es der potenziell lebensrettenden Bedeutung von Salbutamol-Inhalativa Rechnung, die zudem als Arzneimitteltherapie nicht gleichwertig zu ersetzen sind. Um diesem folgenschweren Mangel auf dem deutschen Markt zeitnah entgegenzuwirken, wird der mittelständische Arzneimittelhersteller InfectoPharmArtikel Lesen

Apotheken helfen bei der richtigen Arzneimittelwahl Mit dem richtigen Medikament kann Husten gut behandelt werden (Bildquelle: © ABDA) Mainz – Erkältungskrankheiten werden sehr oft auch von Husten begleitet. Dabei gibt es unterschiedliche Hustenarten, die individuell behandelt werden sollten. Denn die richtige Wahl des Hustenmedikaments kann den Heilungsprozess beschleunigen oder aber zumindest die Krankheitssymptome für die Betroffenen erträglicher machen. Hierbei spieltArtikel Lesen

Rund 5.000 Apotheker:innen bei Großkundgebung in Stuttgart Eindrucksvolle Kulisse: Tausende Apotheker:innen bei Großkundgebung (Bildquelle: @ Lichtgut/Max Kovalenko) Stuttgart – Am gestrigen Mittwoch (22. November) haben geschätzt etwa 5.000 Apothekerinnen und Apotheker aus ganz Bayern und Baden-Württemberg ab 12:05 Uhr auf dem Stuttgarter Schlossplatz demonstriert. Apothekerliche und politische Rednerinnen und Redner sowie Vertreter der Ärzteschaft machten eindrücklich auf die bedrohliche SituationArtikel Lesen

Gemeinsamer Protest mit Großkundgebung in Stuttgart für Erhalt der Versorgungsstruktur LAV-Präsidentin Tatjana Zambo: Das Apothekensterben verschlechtert die Versorgung der Menschen. Stuttgart – Tausende Apotheken in Baden-Württemberg und Bayern werden am 22. November geschlossen bleiben. Hintergrund ist eine große Protestkundgebung ab 12:05 Uhr an diesem Tag auf dem Stuttgarter Schlossplatz. Apothekerinnen und Apotheker aus den beiden Bundesländern protestieren an diesem TagArtikel Lesen

Die Verbraucher geben online pro Warenkorb durchschnittlich 36 Euro aus. Karlsruhe, 09. November 2023_ Fragen Sie Ihren Arzt oder Onlinehändler: Der Branchenreport der E-Commerce-Experten von solute zeigt, dass die Arzneimittelbranche sich seit 2019 vom klassischen stationären Geschäft zunehmend in Richtung Onlinehandel verlagert. Durchschnittlicher Warenkorbwert für Arzneimittel für 36 Euro Ein Blick in das solute-Netzwerk zeigt zudem, dass die Konsumenten durchschnittlichArtikel Lesen

Jeder Piks schützt | Motivationskampagne „Impfopoint“ startet Grippeschutzimpfung: Apotheken beraten und impfen Mainz – Rechtzeitig zur bevorstehenden Grippe- und Erkältungssaison hat der Apothekerverband Rheinland-Pfalz – LAV eine Aufklärungskampagne zur Förderung der Grippeschutzimpfung gestartet. Apotheken werden im gesamten Bundesland unter dem Motto „Impfopoint“ rund um die Grippeschutzimpfung beraten und viele Apotheken werden die Schutzimpfung selbst anbieten. Die Impfopoint-Kampagne wird auch inArtikel Lesen

Luftaufnahme der hochmodernen Produktionsstätte für Kautabletten in Asker (Norwegen). NextPharma, einer der führenden europäischen pharmazeutischen Lohnhersteller für die Herstellung und Entwicklung von Arzneimitteln („CDMO“), freut sich, den Abschluss der Übernahme einer hochmodernen Produktionsstätte für Kautabletten von Takeda in Asker, Norwegen, bekannt zu geben. Das Werk in Asker zählt rund 170 Mitarbeitern, verfügt über einen hohen Grad an Produktionsautomatisierung und istArtikel Lesen

Arzneimittel im Gesamtwert von 1,5 Millionen Euro für die medizinische Hilfe Verladene Antibiotika von InfectoPharm für einen Transport nach Kiew (Bildquelle: ©InfectoPharm) Antibiotika, Schmerzmittel sowie jegliches Material für die Notfall- und Trauma-Versorgung gehören in der Ukraine zu den am stärksten nachgefragten medizinischen Gütern. Der auf Kinderarzneimittel spezialisierte Mittelständler InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH schickte inzwischen seine fünfte Hilfslieferung im WertArtikel Lesen

Tipps aus der Apotheke für strahlende Augen Tipps aus der Apotheke: So pflegen Sie müde oder gereizte Augen (Bildquelle: © pixabay) Stuttgart – Stress, Schlafmangel, viel Zeit vor dem Computer oder zu wenig getrunken: All diese Dinge können dazu führen, dass das Auge mit Symptomen reagiert. Betroffene leiden dann unter brennenden, juckenden, tränenden und geschwollenen Augen oder bekommen dunkle Augenringe.Artikel Lesen

InfectoSoor®, Babylax® und InfectoGingi® von InfectoPharm sind in Deutschland erste Wahl. Heppenheim, 23. Juni 2022 – „Welche Arzneimittel sind 2021 in Deutschland die erste Wahl“, fragten sich die Verlagsgruppe Die Zeit und die Online-Plattform für Statistik Statista und ermittelten die Abverkaufszahlen von rezeptfreien Medikamenten in Offizin und Versandhandel. Drei Präparate des auf Kinderarzneimittel spezialisierten Familienunternehmens InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbHArtikel Lesen