Lantek-Software beugt Kollisionen und Maschinenausfällen in der Blechbearbeitung vor Die CAD/CAM-Software Lantek Expert verhindert, dass sich Blechteile nach dem Schneiden aufstellen. Vitoria-Gasteiz/Darmstadt, 10. Juli 2024 – Blechteile, die nach dem Laserschneiden auf der Platte bleiben oder sich gar aufrichten, können den Laserkopf erheblich beschädigen. Das kann mit speziellen Bearbeitungsalgorithmen in der CAD/CAM-Software des IT-Experten Lantek vermieden werden. Beim Blechschneiden bewegtArtikel Lesen

Onlineplattform für die nachhaltige und kosteneffiziente Blechteil-Konstruktion des Start-ups Optimate findet großes Interesse – Neuer Algorithmus kommt 2022 Korrekt konstruiert und doch verbesserungsfähig – mit dem neue Algorithmus von Optimate. Stuttgart, 9. November 2021 – Die erste Messe ist für viele Start-ups eine Art Feuerprobe. Kommt das Produkt bei der Zielgruppe an? Wird sein innovativer Ansatz deutlich? Passt die Preisgestaltung?Artikel Lesen

Künstliche Intelligenz (KI) ist in aller Munde, doch viele haben nur ein diffuses Bild davon. Was KI heute ist und morgen sein könnte, erklärt KI-Experte Ralf Otte in seinem spannenden Buch. 1997 überwand der Computer Deep Blue den damaligen Weltmeister im Schach, 2016 siegte AlphaGo gegen den damaligen Weltranglistenersten im Go. Seitdem kamen ernsthafte Sorgen auf, Maschinen könnten klüger werdenArtikel Lesen

Der Copernicus Marine Service präsentiert ein neues Tool für die Visualisierung von Ozeandaten. MyOcean Light richtet sich an Unternehmen, Medien und Privatpersonen und bietet Einblick in neun essenzielle Variablen unserer Ozeane. Dichte des arktischen Meereises am 11. Juni 2021 über MyOcean Light (Bildquelle: @Copernicus Marine Service) Der Copernicus Marine Service (CMEMS), der von Mercator Ocean International im Auftrag der EuropäischenArtikel Lesen

Der Copernicus Marine Service nutzt Satellitenüberwachung und künstliche Intelligenz, um anhand der Färbung des Ozeans seine Beschaffenheit zu analysieren. Die Technologie hilft beim Ermitteln von Algenbefall und beim Aufspüren von Fischpopulationen Chlorophyll-Konzentrationen an der Oberfläche des Schwarzen Meers (Bildquelle: Copernicus Marine Service/Mercator Ocean) Der Copernicus Marine Service (CMEMS), der von Mercator Ocean International im Auftrag der Europäischen Kommission implementiert wird,Artikel Lesen

Mercator Ocean International und der Copernicus Marine Service arbeiten an einem Projekt, das Millionen von Daten über unsere Ozeane mit Hilfe von künstlicher Intelligenz (KI) zusammenträgt und analysiert. CMEMS/MOi Der Copernicus Marine Service (CMEMS), der von Mercator Ocean International im Auftrag der Europäischen Kommission implementiert wird, trägt zu einer neuen, ambitionierten Initiative bei, die seine derzeitige Beobachtungskapazitäten verbessern wird. BasierendArtikel Lesen

Der Copernicus Marine Service (CMEMS) stellt qualitativ hochwertige Daten über den Zustand des Mittelmeers bereit, die unter anderem für Risikoanalysen in der Versicherungsbranche und von Infrastrukturplanern genutzt werden. Credit: Copernicus Marine Service/WAX-Coast Der Copernicus Marine Service (CMEMS), der von Mercator Ocean International im Auftrag der Europäischen Kommission implementiert wird, bietet Daten über Küstengebiete, die von verschiedenen Nutzergruppen aus der Schifffahrtsindustrie,Artikel Lesen

Automatisiertes Versenden von Spear-Phishing-Simulationen auf Basis von OSINT-Informationen Die IT-Seal GmbH gilt deutschlandweit als eine der ersten Adressen für nachhaltige Sicherheitskultur und innovative Awareness-Technologien. Mit der nun patentierten Spear-Phishing-Engine gelingt ihnen der Durchbruch zur automatisierten Erstellung von Spear-Phishing-E-Mails auf Basis öffentlich zugänglicher Daten. Der Algorithmus sammelt hierfür Informationen aus Sozialen Medien, um ein umfassendes Bild der Zielperson zu erhalten (OpenArtikel Lesen

Wie etablierte Finanzdienstleister mithilfe von Künstlicher Intelligenz ihr Kundenmanagement neugestalten können, beschreibt die Hamburger PPI AG im aktuellen Whitepaper „Künstliche Intelligenz im Vertriebs- und Kundenmanagement“. Hamburg, 16. Juli 2020: Die Nutzung von Künstlicher Intelligenz (KI) verschafft Finanzdienstleistern im zunehmend schwierigeren Marktumfeld einen wertvollen Wettbewerbsvorteil. Im Whitepaper „Künstliche Intelligenz im Vertriebs- und Kundenmanagement“ zeigen die Experten des Hamburger Beratungs- und SoftwarehausesArtikel Lesen

Preliminary-Angebot des Detektions-Spezialisten apoplex medical technologies soll Kliniken in Deutschland während der Corona-Krise entlasten Image-Bild SRA (Bildquelle: apoplex medical technologies GmbH) Die apoplex medical technologies GmbH stößt mit einem neuen Angebot Türen auf für die Verbindung von KI (Künstliche Intelligenz)-Methoden und medizinischer Diagnostik. So hat der in Pirmasens ansässige Spezialist für Schlaganfallprävention sein SRA (Schlaganfall-Risiko-Analyse)-Verfahren zur automatisierten Detektion von VorhofflimmernArtikel Lesen

Ein spannender Titel, der möglichen Inhalten viel Raum gibt, ist sich Dr. Christine Lötters sicher, die erneut die Podiumsdiskussion der 12. Internationalen MES-Tagung am 23. April 2020 auf der HANNOVER MESSE gestalten und moderieren wird. Die Podiumsdiskussion 2019 auf der Hannover Messe (Foto: SC Lötters) 20. August 2019. Zum wiederholten Mal werden erfahrene Experten auf der Bühne stehen, um überArtikel Lesen

Cozie, belgischer Spezialist für Energieeffizienz und Verbrauchsoptimierung, setzt bei automatischer Außendienstplanung und Optimierung mobiler Prozesse auf FAST LEAN SMART Cozie setzt auf Tourenplanung und mobile Lösung von FLS (Bildquelle: @COZIE/FLS) Hohe Mehrwerte in der Prozessgestaltung und Wettbewerbsvorteile durch Optimierung: Cozie, das Start-up des weltweit aktiven Energie- und Serviceanbieters ENGIE, hat sich für den Einsatz von FLS-Echtzeit-Softwarelösungen für die Tourenplanung (FLSArtikel Lesen

Investoren Fraser McCombs Capital und MizMaa Ventures unterstützen Aurora Labs“ Vision für sicherere, effektivere Software-Wartung und weniger Software-Rückrufe. Tel Aviv/München, 11. Juli 2018 – Aurora Labs, Hersteller der Predictive-Maintenance-Lösung für zukunftssichere Automobil-Software, erhält in einer ersten Finanzierungsrunde 8,4 Millionen US-Dollar. Die Finanzierung ermöglichen Fraser McCombs Capital sowie MizMaa Ventures, das bereits früher in Aurora Labs investiert hat. Das Unternehmen AuroraArtikel Lesen