Buch für einen schnellen Stoffwechsel und eine schlanke Linie von Lara Opfermann und Sven-David Müller erschienen Fettkiller heißt das neue Buch von Lara Opfermann und Sven-David Müller Im Mainz Verlag ist jetzt der Ernährungsratgeber „Fettkiller – so geht abnehmen richtig“ von der Ernährungswissenschaftlerin Lara Opfermann, Braunschweig und Professor PhDr. Sven-David Müller, Salzgitter, erschienen. Mit den Fettkillern wird Abnehmen zum KinderspielArtikel Lesen

Adipositas ist eine chronische Erkrankung mit komplexen Ursachen, beschreibt Facharzt für Worms Adipositas ist eine Krankheit. WORMS. Menschen mit Adipositas sind nicht nur durch ihr Übergewicht belastet, sondern stoßen oft auch auf Stigmatisierung und Unverständnis in der Gesellschaft. Das zumindest ist die Erfahrung von Prof. Dr. med. Dr. h.c. Christian Wüster, der im Hormon- und Stoffwechselzentrum in Mainz auch AdipositasArtikel Lesen

Menschen mit krankhaftem Übergewicht laufen gemeinsam um die Welt March 4 Obesity (Bildquelle: (c) Marina Zlochin – stock.adobe.com) Am 4. März 2022 ist der Welt-Adipositas-Tag und Menschen mit krankhaftem Übergewicht sind innerhalb eines Jahres gemeinsam einmal um die Welt gelaufen. Der „March 4 Obesity“ wurde zum Welt-Adipositas-Tag 2021 ins Leben gerufen und Menschen mit Adipositas haben sich auf den WegArtikel Lesen

„Team Adipositas“ des AK Gesunde Gemeinde und des Gesundheitsforums mit den Kreiskliniken, niedergelassenen Ärzten und ambulanten Therapeuten Neuer Kombi-Kurs fuer uebergewichtige Jugendliche im Raum Reutlingen Adipositas ist eine Erkrankung, die im Volksmund Fettleibigkeit genannt wird und in Deutschland gerade bei jungen Menschen immer weiter zunimmt. Sie ist mit zahlreichen Folgeerkrankungen verbunden. Unter Adipositas versteht man ein zu hohes Körpergewicht, dasArtikel Lesen

Interdisziplinäre Adipositas Langzeittherapie für Patienten aus Kaiserslautern Wenn Adipositas unbehandelt bleibt, kann es einige Folgeerkrankungen mit sich bringen. KAISERSLAUTERN. Rund ein Viertel der Deutschen leidet unter krankhaftem Übergewicht, in der Fachsprache Adipositas genannt. Als adipös gelten Betroffene, wenn ihr Body-Mass-Index höher als 30 kg / m2 liegt. Wissenschaftliche Studien zeigen klar, dass ab dieser Schwelle das Risiko für Folgeerkrankungen wieArtikel Lesen

Neuer Ratgeber hilft beim Kampf gegen extremes Übergewicht „Raus aus der Adipositas“ von Prof. Rüdiger Horstmann ist bei Amazon erhältlich. Jo-Jo-Effekt und sinnlose Diäten, die Macht der Gewohnheit und ständiger Hunger: Stark übergewichtige Menschen wissen, wie schwer es ist, nachhaltig abzunehmen. „Einen leichten Weg kann auch ich nicht anbieten“, so Prof. Dr. Rüdiger Horstmann, Chirurg und Leiter eines Adipositas-Centrums inArtikel Lesen

Facharzt für die Region Frankfurt / Rhein-Main spricht sich für multimodale Programme aus Menschen, die unter Adipositas leiden sollten eine nachhaltige Versorgung erhalten. FRANKFURT. Zehn bis 20 Millionen Menschen leiden in Deutschland an Adipositas. Das bedeutet, ihr Body Mass Index liegt bei mindestens 30 kg/m2. „Bei der Adipositas handelt es sich um eine chronische Erkrankung, die eine lebenslange, interdisziplinäre TherapieArtikel Lesen

Facharzt für Trier: Adipositas kann durch Stoffwechselerkrankung entstehen Eine Adipositas kann viele Ursachen haben. TRIER. Als Facharzt für Endokrinologie setzt sich Prof. Dr. med. Dr. h.c. Christian Wüster schon lange für eine strukturierte und interdisziplinäre Behandlung von Patienten mit Adipositas ein. „Oftmals werden Patienten mit Adipositas als Menschen mit einem Lifestyle Problem abgetan. Dabei können der Adipositas Stoffwechselerkrankungen oder TumorenArtikel Lesen

Endokrinologe für Frankfurt begrüßt Anstrengungen für DMP für Menschen mit Adipositas Mit dem DMP Programm können Patienten eine langfristige Krankheitslast vorbeugen. FRANFKURT. DMP – das steht für Disease Management Programm. Es ist verbunden mit einer leitliniengerechten und bedarfsorientierten Versorgung, die jetzt auf Patienten mit Adipositas ausgedehnt werden soll. Vor diesem Hintergrund begrüßt Prof. Dr. med. Dr. h.c. Christian Wüster, EndokrinologeArtikel Lesen

Auch die Fettleber gehört zu den Folgen der Adipositas, erklärt Facharzt für Koblenz Adipositas kann das Risiko einer Fettleber steigern. KOBLENZ. Mit einem steigenden Body Mass Index in Richtung einer Adipositas, also einem krankhaften Übergewicht, steigt für Betroffene das Risiko, eine Fettleber zu entwickeln. Auf diesen Zusammenhang weist Prof. Dr. med. Dr. h.c. Christian Wüster hin. Der Endokrinologe leitet dasArtikel Lesen

27.05.2021, Hürth-Efferen – Der Deutsche Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie (DVGS) macht anlässlich des Europäischen Adipositas Tags und des Welt-Hypertonie Tags in diesem Monat auf die besondere Bedeutung von körperlicher Aktivität für die Prävention des metabolischen Syndroms aufmerksam. Die Zahl übergewichtiger und adipöser Menschen steigt weltweit und in Deutschland kontinuierlich an. Dies ist umso problematischer, als der Zusammenhang zwischen schweremArtikel Lesen

Wissenswertes zum Thema Adipositas für Patienten aus der Region Bad Homburg Adipositas ist eine ernst zu nehmende Krankheit. BAD HOMBURG. Oftmals leiden Patienten mit Adipositas unter dem Vorurteil, ihr krankhaftes Übergewicht sei ein Lifestyle Problem und weniger eine Erkrankung. Diese Erfahrung macht auch Professor Dr. med. Dr. h.c. Christian Wüster, Leiter des Hormon- und Stoffwechselzentrums, in dem er auch AnsprechpartnerArtikel Lesen

Das Lipödem Buch | Credit: Grabowski (Bildquelle: Das Lipödem Buch | Credit: Grabowski) Rund 4 Millionen deutsche Frauen sind vom Lipödem betroffen, doch noch immer ist es eine unterschätzte Krankheit, die von vielen Ärzten nicht erkannt wird. Wissenschaftliche Fakten statt Mythen verspricht ein neues Buch, das Hilfestellung geben will und den aktuellen Behandlungsmethoden auf den Grund geht.. Vom Lipödem betroffeneArtikel Lesen

Die Bioresonanz-Redaktion berichtet über einen Zusammenhang zwischen Gehirn und Stoffwechsel, der zum Übergewicht führen kann. Bioresonanz-News zu Adipositas Lindenberg, 14. Januar 2021. Wer zu viel isst, wird dick, heißt es in der Regel. So einfach ist es jedoch nicht, sowieso bei Adipositas. Vielmehr steckt häufig ein Zusammenhang zwischen dem Stoffwechsel und dem Gehirn dahinter. Wie das Gehirn den Stoffwechsel steuertArtikel Lesen

Mit Spiel und Spaß im Freien die Gesundheit fördern sup.- Kein Kind wollte früher ein „Stubenhocker“ sein. Das Spielen im Freien mit Gleichaltrigen war eine Selbstverständlichkeit. Heute lassen vielfach Smartphone und Spielkonsole die Attraktivität von Outdoor-Aktivitäten immer mehr verblassen, gerade in der kälteren Jahreszeit. Eine Entwicklung, die sich statistisch längst durch einen Zuwachs von Übergewicht oder Adipositas bereits in jungenArtikel Lesen