Sicherheit statt Glücksspiel

5 Schritte zu einem guten OP-Ergebnis

Wer sich für eine Schönheitsoperation interessiert, steht vor einem elementaren Problem: Wie und wo den richtigen Arzt dafür finden? Schöne Websites, prunkvolle Praxen und nett lächelnde Mediziner auf Hochglanz-Profilbildern gibt es im Überfluss – aber welcher Arzt kann das für den Patienten optimale Ergebnis realisieren? ACREDIS begleitet Patienten in fünf Schritten zum bestmöglichen OP-Ergebnis.

Von der ersten Idee bis zum Entschluss für eine Schönheitsoperation vergehen oft Monate oder gar Jahre. Es ist wichtig, sich für die Entscheidungsfindung genügend Zeit zu nehmen. Ein Beratungsgespräch beim Arzt sollte jedoch schon in einer frühen Phase des Denkprozesses stattfinden – die Klärung offener Fragen schafft eine Informations-Basis, die für die Entscheidung für oder gegen eine Operation von großer Bedeutung ist.

Geschäftssinn statt Kompetenz
Für die Wahl eines geeigneten Arztes sollte der Patient sich ebenso viel Zeit nehmen wie für seine Entscheidung pro oder contra OP. Von einer schnellen und spontanen Arztwahl ist in jedem Fall abzuraten. Zwar ist das Internet die aktuell bedeutendste Informationsquelle – 70 Prozent aller an einer Schönheits-Operation Interessierten suchen dort nach einem Arzt – , sie birgt jedoch die Gefahr, aufgrund sympathischer Profilbilder und hübsch aussehender Praxen eine vorschnelle Wahl zu treffen. Die auf Ärzteportalen gelisteten Mediziner sind für Patienten nicht nach Qualifikation für die jeweils gewünschte Operation klassifizierbar. Eine Gefahr, denn: Jedem approbierten Arzt ist es erlaubt, Schönheitsoperationen durchzuführen. So darf beispielsweise ein Gesichts-Kiefer-Chirurg Brustvergrößerungen anbieten, zentral ist dabei nicht die eigene Kompetenz, sondern der Geldbeutel selbst zahlender Kunden.

ACREDIS schafft Gewissheit bei der Arztwahl
Das unabhängige Beratungszentrum ACREDIS möchte mit seinen Informationen Transparenz auf dem Markt der Ästhetischen Chirurgie schaffen. Es unterzieht Fachärzte einer über 300 Kriterien umfassenden Prüfung, die strengste europaweit. Erfüllt ein Arzt die hohen Ansprüche, prüft ACREDIS, wie oft er welche Operation durchführt. Anhand der so ermittelten authentischen Daten wird der Arzt nur für diejenigen Operationen an Patienten empfohlen, die er überdurchschnittlich oft durchführt. Die durch den Arzt unbeeinflussbare Messung des Patientenfeedbacks schafft weitere Klarheit für die Arztwahl.

In nur 5 Schritten zu einem guten OP-Ergebnis
Eine 100-prozentige Garantie für ein den Wünschen des Patienten entsprechendes OP-Ergebnis kann es nicht geben. Es ist jedoch möglich, alle Grundlagen dafür zu schaffen. Die Zertifizierung und Akkreditierung für einzelne Operationen durch ACREDIS sichert Patienten Gewissheit bei der Arztwahl und die Chance auf das bestmögliche Operationsergebnis.

Um Patienten bei der Arztwahl umfassend zu begleiten und die nach dem Beratungsgespräch anstehende Entscheidung zu erleichtern, hat ACREDIS nun einen aus fünf Punkten bestehenden Leitfaden geschaffen und damit ein innovatives und Patienten-freundliches Beratungstool geschaffen.

Der Leitfaden besteht aus den Abschnitten Recherche und Anmeldung, Gut informiert in die Arztauswahl, Vorbereitung auf das Arztgespräch, Nachbesprechung & Zweite Meinung und Entscheidung für oder gegen eine Behandlung. Diese fünf Schritte weisen dem Patienten den sichersten Weg zu einer gut überlegten Arztwahl und der Entscheidung für oder gegen eine Operation.

Unter der URL http://www.acredis.com/schoenheitsoperationen/5-schritte-zur-op finden Sie detaillierte Informationen zu den einzelnen Abschnitten des Leitfadens.

Haben Sie weitere Fragen zu den 5 Schritten zum guten OP-Ergebnis? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren:

Vanessa Gennaro
Ansprechpartnerin Presse

v.gennaro@acredis.com
+49 (0)69 – 84 844 383

Anmeldung für den Presseverteiler auf http://www.acredis.com/presse/presseverteiler.

ACREDIS ist ein Unternehmen mit Hauptsitz in Zürich (Gründungsjahr 2006). Das Unternehmen fördert Qualitätsbewusstsein und Transparenz in der Ästhetischen und Plastischen Chirurgie. ACREDIS bietet eine unabhängige Orientierungshilfe für Interessierte in Bezug auf Eingriffe und deren Risiken, Arztwahl und Second Opinion. Des Weiteren steht ACREDIS Patienten beratend zur Seite, die sich einer Re-Operation unterziehen müssen, weil das OP-Ergebnis nicht zufriedenstellend ist. Das ACREDIS „Gütesiegel für die Ästhetische und Plastische Chirurgie“ ist für den Arzt ein Nachweis für nachhaltiges Engagement in Bezug auf Qualität und Patientenzufriedenheit. Hierzu unterzieht ACREDIS Ärzte einer anspruchsvollen Qualitätsprüfung (über 300 Prüfkriterien) und einer fortlaufenden Patientenbeurteilung.

Auf www.acredis.com können die zertifizierten und auf einzelnen Operationen empfohlenen Ärzte kostenlos eingesehen werden.

Kontakt:
ACREDIS
Vanessa Gennaro
Hasengasse 10
60311 Frankfurt am Main
+49 (0)69 – 84 844 383
presse@acredis.com
http://www.acredis.com/presse

Schlagwörter: