Entspannungstechniken bei MassagenNet

Auf der Internetpräsenz werden vielfältige Entspannungsmethoden und Massagen vorgestellt.

Entspannungstechniken bei MassagenNet

Massagen & weitere Entspannungstechniken (Bildquelle: Creative Commons CC0)

Wer auf der Suche nach Entspannung ist, kann eine der unzähligen Entspannungstechniken anwenden. Auf dem Informationsportal MassagenNet werden zahlreiche Methoden zur Entspannung vorgestellt, wozu auch diverse Massagen gehören. Auf der Webseite finden sich vielfältige Artikel zu unterschiedlichsten Themen, von Meditation und Yoga, über Autogenes Training und Hypnosetherapie, bis hin zu Blutegelbehandlung und Elektrotherapie. Zu den einzelnen Entspannungsmethoden werden zahlreiche Informationen bereitgestellt, etwa welche Wirkungen erzielt werden können, für wen sich die Behandlung anbietet und natürlich auch wie die jeweilige Technik funktioniert. Bei MassagenNet finden sich auch Inhalte zu weniger weit verbreiteten Verfahrensweisen, wie zum Beispiel dem Heubad, welches bei zahlreichen Leiden empfohlen wird, wie Muskelverspannungen, Rheuma, Hexenschuss und allgemeinen Spannungszuständen. Neben den Beschwerden, bei denen das Vollbad angewendet werden können, werden in dem entsprechenden Artikel noch zahlreiche weitere Aspekte beleuchtet, wie die Vorbereitung und die Durchführung von einem Heubad.

Diverse Entspannungstechniken zielen auch auf bestimmte Körperregionen ab, wie beispielsweise die Behandlung mit Ohrkerzen. Dabei handelt es sich um spezielle Kerzen, die chronisch geformt sind und über eine Öffnung in der Mitte verfügen. Bei der Behandlung werden die Ohrkerzen mit dem spitzen Ende in das Ohr eingeführt, während das andere Ende entzündet wird. Die entstehende Flamme erzeugt daraufhin einen leichten Unterdruck im Ohr. Die Ohrkerzen-Behandlung wird bei unterschiedlichsten Symptomen eingesetzt, wie etwa stressbedingten Beschwerden des Ohres, Kopfschmerzen, Migräne und Tinnitus.
Des weiteren finden sich auf der Internetpräsenz Artikel über vielfältige Arten von entspannenden Massagen, wie etwa der Unterwasser-, Fußreflexzonen-, Shiatsu-, Gesichts- und Klangmassage. Methoden, bei denen verschiedene Hilfsmittel zum Einsatz kommen, wie ätherische Öle, Edelsteine, Schokolade und Muscheln, werden ebenfalls thematisiert. Dem Zubehör wird zudem ein eigener Bereich auf der Webseite gewidmet. Dort finden sich zum Beispiel auch Informationen zum Massagesessel, Klangschalen und speziellen Kissen. Das Berufsbild des Masseurs wird ebenfalls eingehend beleuchtet. Dabei geht es unter anderem um die Ausbildung sowie Tätigkeitsschwerpunkte bei der Ausübung der beruflichen Tätigkeit. Gewerbetreibende entsprechender Branchen können sich zudem in dem Firmenverzeichnis von MassagenNet präsentieren. Dort finden sich nicht nur Masseure, sondern etwa auch Physiotherapeuten, Apotheken und Produzenten von pharmazeutischen Produkten.

Die UPA Verlags GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Searchtrends Holding B.V. Die Abteilung für Programmierung, Redaktion und Webmarketing “UPA-Webdesign” betreut diverse Online-Portale, wie z.B. die Internetpräsenz MassagenNet – ein Informationsportal zum Thema Massage, das vielfältige Artikel bereitstellt, beispielsweise mit Massage-Anleitungen sowie Erläuterungen zu entsprechendem Zubehör. Unter den Anleitungen finden sich unter anderem Hinweise zu verschiedenen Massagegriffen, wie Effleurage (Streichelung), Friktion (Reibung), Petrissage (Knetung), Vibration (Zittern) und Tapotement (Klopfen). Je nach angewendeter Methode kommen unterschiedliche Massagegriffe zum Einsatz. Die Wahl und Ausführung der Griffe hat einen maßgeblichen Einfluss auf die Effektivität einer Behandlung. Natürlich spielt auch die individuelle Verfassung des zu Massierenden eine große Rolle. Auf MassagenNet werden zahlreiche Techniken vorgestellt und nach reflektorischen, direkten und allgemeinen Wirkungen kategorisiert. Die Marnitz-, Manipulativ-, Periost- und Bindegewebsmassage werden zum Beispiel den Methoden mit reflektorischen Wirkungen zugeordnet. Bei der Hot-Stone-, Triggerpunkt-, Esalen- und Lulur-Massage wird von einer direkten Wirkungsweise ausgegangen. In den Artikeln zu den einzelnen Massageformen werden vielfältige Informationen bereitgestellt, etwa zu den Therapeuten, die die jeweilige Technik entwickelt haben oder auch zu den möglichen Wirkungsweisen. Historische Hintergründe, wie Zeit und Ort der Entstehung, werden ebenfalls oft beleuchtet. Neben den genannten, finden sich auf MassagenNet noch Erläuterungen zu diversen weiteren Massagetechniken. Extravagante Therapieformen, wie zum Beispiel die Wambo-Mambo-Massage der australischen Ureinwohner, werden ebenfalls erläutert. Dabei kommen eine Holzrolle und ein Fellhandschuh zum Einsatz; während der Behandlung wird australische Didgeridoo-Musik gespielt (das Didgeridoo ist ein traditionelles Instrument der nordaustralischen Aborigines).
Ein weiterer wichtiger Bereich der Online-Plattform ist der Themenkomplex “Entspannung”. Gerade in der immer stressiger werdenden Arbeitswelt von heute, ist es für zahlreiche Menschen von größter Wichtigkeit, auf zurückgreifen zu können. Unter diesem Aspekt werden auch Aquafitness, Feldenkrais, Thalasso-Therapie und weitere Methoden zur Entspannung behandelt. Informationen zur Ausbildung und dem Beruf des Masseurs finden sich ebenfalls auf den Webseiten.
Abgerundet wird das Angebot von MassagenNet durch ein Dienstleisterverzeichnis, in dem sich Masseure, Massagepraxen, Gesundheitszentren und weitere Unternehmen vorstellen können.

Firmenkontakt
UPA Verlags GmbH
Stephan Duda
Hammscher Weg 67
47533 Kleve
+49 (0) 2821 / 72030
+49 (0) 2821 / 25517
kontakt@upa-webdesign.de
http://www.upa-verlag.de

Pressekontakt
UPA-Webdesign
Stephan Duda
Hammscher Weg 67
47533 Kleve
+49 (0)2821 / 7203 – 151
+49 (0) 2821 / 25517
kontakt@upa-webdesign.de
http://www.upa-webdesign.de