Eine Kolberg Kur als Entschlackungskur im Herbst nutzen

Eine Kolberg Kur als Entschlackungskur im Herbst nutzen

Eine Kolberg Kur als Entschlackungskur im Herbst nutzen

(NL/1310361186) Entschlackungskuren kennt man meist nur im Frühling, dann dienen sie als Vorbereitung auf die warme Jahreszeit und sollen vor allem bei den Frauen auch ein paar Pfunde schmelzen lassen. Doch im Rahmen einer Kolberg Kur kann man eine Entschlackungskur auch im Herbst durchführen. Diese Art der Kolberg Kur erfolgt meist im September oder Oktober und dient dazu die Abwehrkräfte zu stärken. Der Organismus soll hierbei gestärkt werden und die gesundheitlichen Gefahren, die die kalte Jahreszeit mit sich bringt, sollen eingedämmt werden, so dass der Körper auf die Veränderungen vorbereitet ist. Der Mangel an Licht, macht sich meist ebenso bemerkbar, wie der reduzierte Aufenthalt an der frischen Luft und eine meist ungesündere Ernährung während der Wintermonate, so kann es schnell zu einer Art Frühjahrsmüdigkeit kommen. Bei der Kolberg Kur kann der Körper noch einmal Kraft tanken und sich auf die schwere Zeit vorbereiten.
Eine Entschlackungskur im Herbst verläuft nach demselben Prinzip, wie eine im Frühling. Die Kolberg Kur dauert dann bis zu vier Wochen und beginnt mit zwei bis drei Fastentagen, so kann eine Umstellung am besten erfolgen. Nach den Fastentagen schließen sich bis zu sieben Saft- bzw. Rohkosttage an, danach folgen zwei Tage, die zur Umstellung auf die Nachkur dienen. So wird schon in kurzer Zeit eine gute Entgiftung, wie auch Entschlackung erreicht. Ergänzt wir diese Kolberg Kur zur Entschlackung mit Darmreinigungen, Sport, Gymnastik und abendlichen Entspannungsübungen.
Die Nachkur kann bis zu 18 Tage andauern, in dieser Zeit wird die Entschlackung und Entgiftung des Körpers fortgesetzt. Diese Art der Kolberg Kur kann allerdings nur den Istzustand des Körpers und Organismus beeinflussen, die Wirkung hält nicht lange an, daher sollte man eine Entschlackungskur immer als ersten Schritt in ein gesünderes Leben sehen, denn wenn man in seinen Alltag wieder alle alten Fehler einfließen lässt, war die Entgiftung quasi umsonst, da man seinen Körper weiterhin belastet.
Informationen zur Kolberg Kur zur Entschlackung und anderen Kurarten gibt es unter <a href="http://www.kur-wellness.de/kolberg-hotels.html,„>http://www.kur-wellness.de/kolberg-hotels.html, ebenso ist eine persönliche Beratung unter der kostenfreien Rufnummer 0800 400 40 410 möglich.

kur-wellness
powered by
adzoom media
Münsterstr. 5
59065 Hamm
Tel.: 02381 4672981
presse@kur-wellness.de
<a href="http://www.kur-wellness.de„>http://www.kur-wellness.de

kur-wellness.de ist ein Reiseportal, das sich auf die Vermittlung von Kurreisen und Wellnessreisen nach Polen spezialisiert hat. Seit einiger Zeit ist es bei den meisten deutschen Krankenkassen üblich, dass nicht nur Kurmaßnahmen innerhalb von Deutschland bezuschusst werden, sondern auch Kuren innerhalb der EU. Eines der beliebtesten Länder für Kurreisen, Wellnessreisen, Gesundheitsreisen ist Polen und das nicht nur, weil diese Reisen sehr günstig sind. Dieses Land zeichnet sich besonders durch seine beliebten Kurorte aus, die oft bereits auf eine jahrhundertelange Erfahrung im Bereich des Gesundheitswesens zurückblicken können. Sehr beliebt sind die Kurbäder an der Ostsee wie Kolberg, Swinemünde und Misdroy, aber auch in Bad Flinsberg oder Bad Kudowa kann man der Gesundheit sehr viel Gutes tun. Auch für präventive Maßnahmen kann man heute bereits einen Zuschuss von der Krankenkasse bekommen.
Nähere Informationen dazu, wie man seiner Kur am besten beantragt oder auch einen Zuschuss für präventive Maßnahmen bekommt, gibt es gleich online, und natürlich hilft unser freundliches und kompetentes Kuren und Wellness Team auch gerne weiter unter der kostenlosen Rufnummer 0800 400 40 410. Hier bekommt jeder umfassende Informationen zur Beantragung seiner Kur und zum weiteren Ablauf, aber natürlich haben wir auch alle Informationen zu den angebotenen Hotels und Kurorten parat. Wir helfen Ihnen bei allen Fragen immer gerne weiter.

Kontakt:
adzoom
Emma Steinbach
Münsterstr. 5
59065 Hamm
023814672981
presse@adzoom.de
http://adzoom.de

Schlagwörter: